Ein Monat im Studio: April 2024

Der April war eine ausgewogene Mischung aus abgeschlossenen Projekten, kleinen Studien und entspannten Seiten im Skizzenbuch.

Der 25. April ist ein besonderer Tag. Nämlich der Weltpinguintag. Warum ausgerechnet Pinguine?

Forscher in der Antarktis konnten beobachten, dass jedes Jahr am 25. April die Adeliepinguine sich nach ihrer Brutsaison auf ihre Winterwanderung zur See machen (der Winter beginnt auf der Südhalbkugel im Juni). Die Forscher haben diesen Tag für sich zelebriert und interessanterweise hat er sich irgendwann zu einem internationalen Gedenktag entwickelt.

Schon zweimal habe ich diesem Tag in der Vergangenheit eine Skizzenbuchseite gewidmet.

Dieses Jahr konnte ich mich nicht entscheiden, also habe ich zwei Illustrationen angefertigt. Einmal ein Portrait eines Adelie-Pinguins in Tusche und einmal ein verspielt buntes Werk in meinem alten Illustrationsstil.

Im März hatte ich eine Reihe von kleinen Thumbnailsketchen gezeichnet. Eins dieser kleinen Bilder hat mich derart angesprochen, dass ich es in Aquarell umgesetzt habe.

Wenn dich die Entstehung dieses Bildes interessiert, dann schau doch mal HIER.

Meine derzeitige Lieblings-Kunstbedarfsmarke Winsor & Newton hat einen Aquarellwettbewerb ausgerufen. Benutzt werden dürfen nur sechs bestimmte Farben – das allein ist ja schon eine Hürde für sich, die mich nicht allzu sehr motiviert.

Und Wettbewerbe sind eigentlich auch gar nicht so mein Ding. Aber dann habe ich die erlaubte Farbpalette gesehen. Diese Farben sind quasi dafür gemacht, in einer Unterwasserszene verarbeitet zu werden! Und ein erster Test hat meine Vermutung bestätigt:

Im Mai werde ich mich also an einem Bild für den Wettbewerb versuchen 😊

Welche Farben genau verwendet werden dürfen und wie sich das Bild entwickelt kannst du demnächst in einem eigenen Blogartikel nachlesen.

Und ein bisschen experimentiert habe ich auch noch. Nämlich mit Malmesser (oder auch Spachtel genannt) und Aquarellfarbe direkt aus der Tube: 

Ich hoffe, diese Technik bald in einem größeren Werk umsetzen zu können.

Wenn du das nicht verpassen willst, melde dich doch gern für meinen Newsletter an.

Zum Schluss meine Skizzenbuchseiten aus dem Monat April. Ich arbeite übrigens grundsätzlich in mehreren Skizzenbüchern auf einmal, je nachdem, wonach mir der Sinn steht 😉


Die Pinguinskizzen haben einer Followerin von mir so gut gefallen, dass ich beauftragt wurde, etwas in dieser Richtung noch einmal zu zeichnen. Nichts lieber als das 😊

Du möchtest mich auch mit einem Werk beauftragen? Dann nutze gerne das Kontaktformular.

Aus Datenschutzgründen ist die Kommentarfunktion auf meinem Blog gesperrt. Wenn du mir zu diesem Beitrag eine Nachricht zukommen lassen möchtest, nutze gerne das Kontaktformular.

Hey! Ich bin Saskia,

Mixed-Media-Künstlerin aus Nordhessen. Wenn ich nicht gerade in meinem Studio sitze, findest du mich draußen in den Wäldern, bewaffnet mit Skizzenbuch und Kamera.

Möchtest du den Beitrag teilen?

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

inspired by the ocean - der Newsletter

Alle 14 Tage Neuigkeiten aus dem Studio direkt in dein Postfach – noch bevor sie auf dem Blog erscheinen!

Nach oben scrollen

Privatsphäre Einstellungen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner